Unternehmen

Investor Relations

Corporate Governance

Einleitung

Im Jahr 2001 hat die Deutsche Bundesregierung eine Kommission eingesetzt, die einen Deutschen Corporate Governance Kodex d.h. deutsche Standards einer wertorientierten und transparenten Unternehmensführung und -überwachung entwickeln sollte. Dieser Kodex wurde am 26. Februar 2002 veröffentlicht und zuletzt am 2. Juni 2005 geändert. Diese Grundsätze enthalten drei Arten von Standards:

Gesetzesvorschriften, die geltendes deutsches Recht beschreiben

  • Empfehlungen
  • Anregungen


Die Gesetzesvorschriften sind von deutschen Unternehmen zwingend anzuwenden. Hinsichtlich der Empfehlungen verlangt das deutsche Aktiengesetz in §161 jährlich eine Erklärung von den börsennotierten Unternehmen, in der jedes einzelne Unternehmen darlegt, inwiefern dem Deutschen Corporate Governance Standard entsprochen wurde und wo sich Abweichungen ergeben haben. Von Anregungen können die Unternehmen ohne Erklärungspflicht abweichen.

Der Deutsche Corporate Governance Kodex sind für folgende Bereiche Grundsätze formuliert:

  • Aufsichtsrat
  • Vorstand
  • Zusammenarbeit von Vorstand und Aufsichtsrat
  • Beziehung zu Aktionären und Hauptversammlung
  • Rechnungslegung und Abschlussprüfung
  • Transparenz

Kontakt


Beta Systems Software AG
Investor Relations

Tel. +49 - 30 - 726 118 - 0
Fax +49 - 30 - 726 118 - 800

E-Mail: ir(at)betasystems.com

Corporate Governance bei Beta Systems

Eine Vielzahl dieser Grundsätze sind bereits in der Vergangenheit bestimmend für das unternehmerische Handeln der Organe der Gesellschaft gewesen, wie beispielsweise weitgehende Transparenz, eine offene und zeitnahe Kommunikation mit den Anlegern, die Einführung eines effizienten Risikomanagements, die Einhaltung der Börsenregularien und eine wertorientierte Unternehmensführung.

Durch die verbindliche Formulierung eigener Corporate Governance Grundsätze unterstreicht Beta Systems die gelebte Unternehmensphilosphie zur Förderung und Vertiefung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Kunden, Mitarbeitern, Aktionären, Partnern und der Öffentlichkeit auf den nationalen und internationalen Märkten des Unternehmens.

In der Entsprechenserklärung gemäß §161 AktG sind die unternehmensindividuellen Abweichungen von den Empfehlungen des Deutschen Kodex dokumentiert und begründet. Die Satzung ist das gesetzlich vorgeschriebene Dokument zur grundlegenden Regelung der körperschaftlichen Rechtsverhältnisse der Beta Systems Software AG.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international ausgerichtet – mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen. Weltweit nutzen mehr als 1.300 Kunden in über 30 Ländern etwa 3.200 laufende Installationen zur Optimierung ihrer Prozesse. Beta Systems gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.