18.06.2012 - Unternehmensmitteilung

Kammergericht gibt Kapitalerhöhungsbeschluss der Beta Systems Software Aktiengesellschaft frei


UNTERNEHMENSMITTEILUNG

Berlin, 18. Juni 2012 – Das Kammergericht hat am heutigen Tag entschieden, dass die gegen den Kapitalerhöhungsbeschluss der Hauptversammlung der Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) vom 6. März 2012 erhobenen Anfechtungsklagen der Eintragung des Kapitalerhöhungsbeschlusses im Handelsregister nicht entgegenstehen und etwaige Mängel des Beschlusses die Wirkung der Eintragung unberührt lassen. Der in der Hauptversammlung am 6. März 2012 gefasste Beschluss über die Erhöhung des Grundkapitals mit der Gewährung des gesetzlichen Bezugsrechts wurde am 8. Mai 2012 in das zuständige Handelsregister eingetragen. Vier Aktionäre hatten gegen den Kapitalerhöhungsbeschluss Anfechtungs- und hilfsweise Nichtigkeitsklage erhoben. Die Gesellschaft hatte beim Kammergericht ein sogenanntes Freigabeverfahren eingeleitet und beantragt, festzustellen, dass die Klagen der Eintragung des Kapitalerhöhungsbeschlusses nicht entgegenstehen und die Wirkung der Eintragung unberührt lassen. Das Kammergericht hat mit Beschluss vom heutigen Tag dem Antrag der Gesellschaft stattgegeben.

Das Bezugsangebot für die weitere Durchführung der Kapitalerhöhung, das sich ausschließlich an die bestehenden Aktionäre der Gesellschaft richtet, wurde am 6. Juni 2012 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Bezugsfrist hat am 8. Juni 2012 begonnen und läuft noch bis zum Ablauf des 21. Juni 2012. Die Einzelheiten zur Durchführung der Kapitalerhöhung sind dem Bezugsangebot zu entnehmen. Weitere Informationen rund um die Kapitalerhöhung 2012 sind auf der Internetseite der Gesellschaft unterhttp://www.betasystems.de/de/investoren/kapitalerhoehung2012 zu finden.

Die Wirksamkeit der gesamten Kapitalerhöhung setzt nunmehr lediglich noch die erfolgreiche Durchführung des Bezugsangebots und die Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister voraus. Die Gesellschaft geht davon aus, dass der Abschluss der Kapitalerhöhung plangemäß im August 2012 erfolgen wird.


Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international ausgerichtet – mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen. Weltweit nutzen mehr als 1.300 Kunden in über 30 Ländern etwa 3.200 laufende Installationen zur Optimierung ihrer Prozesse. Beta Systems gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.