20.04.2015 - Pressemitteilung

Beta Systems Software AG: Hauptversammlung stellt Weichen für wachstumsorientierte Unternehmensstruktur


  • Einführung Holdingstruktur
  • Verabschiedung Kapitalerhöhung sowie weiterer Kapitalmaßnahmen
  • Gewinnabführungsvertrag mit der HORIZONT Software GmbH


Berlin, 20. April 2015 – Die ordentliche Hauptversammlung der Beta Systems Software AG stimmt mit ihren Beschlüssen vom 16. April 2015 der neuen Holdingstruktur, einer Kapitalerhöhung sowie weiteren Kapitalmaßnahmen und dem Gewinnabführungsvertrag mit der HORIZONT Software GmbH zu. Diese zentralen Schritte  in der Unternehmensstrategie des Beta-Systems-Software-Konzerns leiten eine Neuausrichtung zur optimalen Anpassung an Kundenstrukturen und Marktentwicklungen ein. Die bisherigen Geschäftsfelder Data Center Intelligence (DCI) und Identity Access Management (IAM) werden künftig als eigenständige operative Gesellschaften unter dem Dach der Beta Systems Holding geführt. Diese können sich nun auf ihre jeweilige Kernkompetenz stärker konzentrieren und ihre Prozesse flexibel gestalten. Damit sind beide Unternehmen ideal aufgestellt, um die unterschiedlichen Kundenkreise und Marktsegmente bestmöglich zu unterstützen, um neue Wachstumspotenziale zu erschließen und um geschäftsbereichsspezifische Kooperationen bzw. Akquisitionen zu erleichtern. Es ist vorgesehen, dass beide Einheiten mit zusätzlichem Kapital aus der Kapitalerhöhung ihre Geschäftstätigkeit zum 1. Oktober 2015 aufnehmen. Dr. Andreas Huth und Armin Steiner werden in der neuen Doppelspitze sowohl der Holding als auch den beiden neuen Gesellschaften vorstehen.

„Die Hauptversammlung hat die Weichen für eine zukunftsorientierte Ausrichtung von Beta Systems gestellt. Die neue Holdingstruktur bietet uns die notwendige Flexibilität, um beide Unternehmensbereiche IAM und DCI gezielt weiter zu entwickeln. Mit der HORIZONT Software GmbH haben wir für unser DCI-Portfolio bereits einen entscheidenden weiteren Baustein hinzugewonnen“, kommentiert Dr. Andreas Huth, Vorstand der Beta Systems Software AG. „Die beschlossene Kapitalerhöhung eröffnet neue Handlungsspielräume zur Optimierung beider Gesellschaften. Wir danken allen unseren Aktionären für ihre Unterstützung.“

Die neuen Gesellschaften unter dem Dach der Beta Systems Holding
Die Beta Systems Software AG hat bereits zu Beginn des Geschäftsjahres 2013/14 in Vorbereitung der neuen Unternehmensstruktur die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produktmanagement, Service und Entwicklung entsprechend der Portfoliozuordnung Data Center Intelligence (DCI) und Identity Access Management (IAM) neu aufgestellt, um den Unterschieden in der Marktdynamik, den eingesetzten Technologien sowie den Entscheidern auf Kundenseite gerecht zu werden. Diese Trennung hat die erforderliche Fokussierung der Aktivitäten bereits deutlich verbessert. Um diesen Weg konsequent fortzusetzen, sollen zukünftig beide Einheiten ihre Geschäfte als eigenständige operative Gesellschaften unter dem Dach der Beta Systems Holding führen.

Der Geschäftsbereich IAM wird in die Beta Systems IAM Software Aktiengesellschaft überführt und ist auf Softwarelösungen für folgende Bereiche spezialisiert: Identity Access Governance (einschl. Password- Management), Access Analytics & Intelligence, Identity Provisioning sowie Service Portfolio Identity & Access Management. Der bisherige Geschäftsbereich Data Center Intelligence geht in der Beta Systems DCI Software Aktiengesellschaft auf. Sie entwickelt und vertreibt Lösungen für die Anwendungsbereiche Workload-Automation & Job Management, Output-Management & Archivierung, Security Information Management sowie Mainframe Access Management und bietet ein umfassendes Service-Portfolio für Data Center Intelligence. Mit der HORIZONT Software GmbH hat der Beta-Systems-Software-Konzern sein DCI-Portfolio um leistungsstarke Lösungen erweitert. Mit erhöhtem Flexibilisierungsgrad arbeiten beide Gesellschaften künftig im Verbund der Unternehmensgruppe eng mit der Holding zusammen.

Ende der Mitteilung

 

Beta Systems Software AG
Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) unterstützt seit über 30 Jahren Kunden mit großen, internationalen Organisationen und mit einer umfangreichen IT-Systemlandschaft sowie komplexen IT-Prozessen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareprodukten und IT-Lösungen. Diese automatisieren, dokumentieren und analysieren IT-Abläufe in Rechenzentren und in der Zugriffssteuerung. Steigende Transaktionsvolumen, Datenmengen und Compliance-Standards stellen dabei höchste Anforderungen an Durchsatz, Verfügbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Sicherheit.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 16 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

Besuchen Sie Beta Systems auch auf:
www.twitter.com/BetaSystems
www.facebook.com/BetaSystems 
www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag


Pressekontakt
Unternehmenskontakt:

Beta Systems Software AG
Public Relations
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
Fax: +49 (0)30 726 118-850
E-Mail: pr(at)betasystems.com

Agenturkontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko,
Helen Mack
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-32 / -35
Fax: +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: alexandra_janetzko(at)hbi.de
E-Mail: helen_mack(at)hbi.de


Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international ausgerichtet – mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen. Weltweit nutzen mehr als 1.300 Kunden in über 30 Ländern etwa 3.200 laufende Installationen zur Optimierung ihrer Prozesse. Beta Systems gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.